Mikrozirkulation

Mit dem Begriff Mikrozirkulation bezeichnet man in der Medizin die Durchblutung
und den Sauerstoff- und Nährstoffaustausch in den kleinsten Blutgefäßen mit
einer Größe kleiner als 100 µm (z. B. Kapillaren, Arteriolen, Venolen), den
sogenannten Mikrogefäßen.


Quelle: Wikipedia